Historie

Gründung der Stiftung


Foto-1-Urkundenverleihung-e1416413996819

Die Sportstiftung Handball Region Untermain wurde am 17.10.2014 anlässlich einer Feierstunde im Sportpark Großwallstadt aus der Taufe gehoben. Rechtsfähig wurde die Stiftung mit der Übergabe der Stiftungsurkunde durch den Regierungspräsidenten Dr. Paul Beinhofer an Angela und Nicole Sand.

Stiftung & Laudatio


Die Stiftung wurde mit einem Grundstockvermögen von € 50.000,– durch die Familie Sand ausgestattet. Wesentliches Vermögen stellen aber die beiden Handballhallen mit Nebenräumen im Sportpark Großwallstadt dar.

Mit der Stiftung der beiden Handballhallen, die künftig den Namen Angela und Werner Sand Hallen tragen, kam die Familie Sand einem Herzenswunsch des im Februar 2013 verstorbenen Unternehmers Werner Sand nach. Werner Sand ging es darum eine nachhaltige Förderung der Jugendarbeit in der Region Untermain zu manifestieren.

2014_10_17-Stiftungsfeier-1

Ihre Laudatio zur Feierstunde am 17.10.2014 beendete Frau Nicole Sand mit einem Zitat von George Halas:

Erfolg ist nicht etwas das einfach passiert, Erfolg wird erlernt, Erfolg wird trainiert.George Halas

Die Stiftung hofft nun. dass sich zahlreiche weitere Stifter und Sponsoren finden und damit diesem Jugendprojekt nachhaltig und dauerhaft zum Erfolg verhelfen.